Wasserschadenbeseitigung

Die Idee, einen Bautrockner oder Luftentfeuchter zum Trocknen selbst aufzustellen und einzusetzen, mag vielleicht grundsätzlich nicht falsch sein, trotzdem ist diese Herangehensweise bei der Wasserschadensversicherung meist nicht von Erfolg gekrönt. Denn die überwiegende Feuchtigkeit bleibt oft im Verborgenen – unter dem Boden oder tief in der Wand – dies unter Umständen bis zu 15 Jahren!!! Die Trocknung muss also gezielter ansetzen. Und genau dafür bieten wir Ihnen unser Know-how.

Wasserschaden ist nicht gleich Wasserschaden

Wie und was getrocknet werden muss ist meist abhängig davon, wie sich der Aufbau der Böden und Wände darstellt. Ist eine Dämmung unter dem Estrich? Wenn ja welche? Fußbodenheizung vorhanden? Ist es eine Gipskartonwand oder handelt es sich um Ziegelmauerwerk? Ist ein Versorgungsschacht mit Rohrleitungen betroffen? etc.

Vorher-/ Nachherbeispiele

Bewegen Sie den Zeiger über das Bild für die Nachheransicht.

Die Verfahren bei Wasserschäden

Dämmschichttrocknung

In der Regel ist eine Dämmschicht vorhanden die es gilt zu trocknen. Für die Trocknung von Estrich und Dämmschichten bieten wir Ihnen verschiedene Varianten an, die wir Ihnen beim klick hier: Dämmschichttrocknung genauer darstellen möchten.

Infrarottrocknung

Ist keine Dämmschicht vorhanden, meistens insbesondere bei Altbauten, trocknen wir modernst und effizient mit dem Einsatz von leistungsfähigen Infrarotheizplatten – immer in der Kombination mit den mobilen Entfeuchtungsgeräten – und sind so in der Lage, spezielle Wand- und Bodenbereiche rasch und wirtschaftliche auszutrocknen.

Schacht- & Hohlraumtrocknung

Für Rohrleitungsschächte und andere Hohlräume kommen überwiegend Adsorptionstrockner zum Einsatz.

Und nach dem Wasserschaden?

Grundsätzliche Priorität hat dabei immer die weitgehend zerstörungsfreie Schadensbehebung. So lösen wir auf Wunsch zerstörungsfrei Ihre Fliesen aus dem Mörtel- bzw. Kleberbett, damit sie nach Abschluss der Arbeiten wieder eingesetzt werden können.

Während der Durchführung unserer Trocknungsmaßnahmen können Sie die Räume in der Regel weiterhin ohne große Einschränkungen nutzen.

Menü